Start »   Nützliches »   Rezepte »   März »

Rhabarbertorte

Zutaten für den Knetteig:
125 g Mehl
40 g Kokosraspel
40 g Zucker
85 g Magarine

Alles zu einem Knetteig verarbeiten.
In eine gefettete Springform geben und bei 225ºC 10 Min. backen.

Bisquit:
2 Eiweiß, 2 Eßlöffel Wasser und 65 g Zucker steif schlagen.
2 Eigelb unter den Eischnee mischen.
Danach 50 g Mehl, 25 g Speisestärke und 1 Msp. Backpulver mischen.
Jetzt unter die Eimasse heben.
Den Bisquit auf den noch heißen Knetteig geben und bei 175ºC weitere 15 Minuten backen. Den Boden auskühlen lassen.

Zutaten für die Füllung:
750 g Rhabarber
205 g Zucker
4 Blatt weiße und 4 Blatt rote Gelantine in kaltes Wasser eingeweicht
375 ml Sahne
1 Päckchen Vanillezucker

Rhabarber und Zucker 5 Minuten garen. Die Gelantine unter das fertige Rhabarberkompott rühren und abkühlen lassen, bis es fest zu werden beginnt.
Sahne und Vanillezucker steif schlagen und unter die Rhabarbermasse heben.
Auf den fertigen tortenringumlegten Boden die Masse geben und im Kühlschrank fest werden lassen.

Nach Belieben verzieren.

© Gemüseerzeugerverband Knoblauchsland e.V.

Mo - Fr: 09:00 - 18:00 Uhr
Sa: 09:00 - 13:00 Uhr